Teilen + unterstützen!

Modehändler Adler startet bundesweite FairTrade-Aktion

  • von
  • 1 min read

Der Modehändler Adler wird ab sofort deutschlandweit T-Shirts und Polo-Shirts aus fairgehandelter Baumwolle verkaufen. In Saarbrücken stellte heute Transfair-Chef Dieter Overath die erste große Aktion eines Händlers zum Thema FairTrade-Textilien vor. In 125 Geschäften wird fortan Bekleidung geführt, die mit dem FairTrade-Siegel gekennzeichnet ist. Der Rohstoff für die Ware kommt von der Kooperative Agrocel aus Indien, die bereits 2005 mit FairTrade zertifiziet wurde. Der erhöhte Umsatz aus dem Verkauf dieser Produke kommt den dortigen Bauern zugute und wird für die Durchführung weiterer Projekte verwendet. Adler-Chef Schäfer schloss eine Erweiterung des Sortiments in diesem Bereich nicht aus, sollte sich die Kollektion als erfolgreich erweisen, was jedoch abzuwarten bleibt. Link zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.