Das Brandenburger CSR-Netzwerk

Gemäß der Trendscan Wirtschafts-Studie 2009 haben nur 15 Prozent aller mittelständischen Unternehmen Corporate Social Responsibility (CSR) in ihrer Unternehmensführung verankert. Die Umfrage bei bundesweit 503 Unternehmen aus verschiedenen Branchen ergab weiterhin, daß ein Großteil des bereitgestellten Geldes nicht gezielt verwendet wird. Folglich werden die Chancen, die sich durch CSR eröffnen, nicht optimal genutzt. Für die Verbraucher steht das gesellschaftliche Engagement von Unternehmen hinter dem Preis und der Qualität an dritter Stelle. Vor zwei Jahren haben sich acht Brandenburger zum Netzwerk “CeSaR Mark Brandenburg” zusammengeschlossen, um CSR stärker gesellschaftlich zu etablieren und die Möglichkeiten, die sich daraus ergeben, besser auszuschöpfen. Dieses Netzwerk geht nun in die zweite Runde. Link zum Artikel

Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.