Holzwickede gegen ausbeuterische Kinderarbeit

Der Rat der Gemeinde Holzwickede hat noch vor der Sommerpause einstimmig den Beschluss gefasst, die Magna Charta Ruhr.2010 zu unterzeichnen. Die Gemeinde will ihre Vergabepraxis langfristig so gestalten, dass Produkte aus ausbeuterischer Kinderarbeit ausgeschlossen werden. Gleichzeitig soll der Beschluss auch ein Appell an die Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen sein, Waren zu bevorzugen, die ohne Kinderarbeit hergestellt wurden.

Link zur Gemeindewebsite

Dieser Beitrag wurde unter sonstiges abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.