Zum Inhalt springen

Neuss wird Fairtrade-Town

Nach Saarbrücken darf sich nun auch Neuss als Fairtrade-Stadt bezeichnen. Neuss ist somit eine von über 630 Fairtrade-Towns weltweit. Um die Auszeichnung zu erhalten, muss eine Stadt fünf Kriterien erfüllen, die von TransFair e.V. überprüft werden. Dazu gehört unter anderem die Verwendung von Fairtrade-Erzeugnissen in öffentlichen Einrichtungen und eine Mindestverfügbarkeit von Fairtrade-Produkten in Einzelhandel und Gastronomie. Die Urkunde wird am 22. Juni überreicht.

Link zum Artikel       Fairtrade-Towns




Umfrage
Was bewirkt unsere Arbeit?
Um zu erfahren, was unsere Kampagne "Aktiv gegen Kinderarbeit" bewirkt, bitten wir dich um Antwort auf zwei kurze Fragen:

Hast du hier Neues erfahren?

Willst du möglichst nur noch Produkte ohne ausbeuterische Kinderarbeit kaufen?

Anregungen, Kritik oder sonstige Anmerkungen:




Schlagwörter:

Ein Gedanke zu „Neuss wird Fairtrade-Town“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert