Corporate Social Responsibility (CSR) auf der Internationalen Tourismusmesse Berlin

Vom 11.-15. März 2009 findet in Berlin die Internationale Tourismusmesse Berlin (ITB) statt. Erstmals wird ein Tag gänzlich ins Zeichen von Corporate Social Responsibility – kurz CSR – gestellt. Am 12. März treffen sich auf einer der weltweit größten Tourismusmessen Experten rund um das Thema Nachhaltigkeit in der Wirtschaft, speziell in der Tourismusbranche. Es wird unter anderem über die unabdingbare Notwendigkeit der Verbindung unternehmerischen mit ökologisch sowie sozial verträglichem Handeln referiert und diskutiert. CSR-Beauftragte von führenden Konzernen aus anderen Branchen, wie beispielsweise Dr. Gerhard Prätorius, Leiter CSR und Nachhaltigkeit der Volkswagen AG, erläutern, wie nachhaltiges Wirtschaften funktioniert. Zudem werden „Best-practice“-Unternehmen aus dem internationalen Tourismus vorgestellt. Auch über die Möglichkeiten der Umsetzung von CSR-Maßnahmen im Tourismus wird diskutiert. Schließlich stellt die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) die deutschlandweit erste empirische Studie zum Thema CSR vor. Wie wichtig ist den Kunden CSR? Wie viel sind die Kunden bereit, hierfür zu zahlen? Und welche Maßnahmen können die Wirtschaftlichkeit von Unternehmen nachhaltig verbessern? Nicht nur politisch ist CSR in den letzten Jahren zu einem Top-Thema geworden – immer mehr Unternehmen erkennen CSR als die einzige Möglichkeit, „gut“ zu wirtschaften. Und dies sowohl nachhaltig als auch gewinnbringend. Link zum Artikel Programm des CSR-Day – nicht mehr verfügbar

Dieser Beitrag wurde unter Termine abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.