Unternehmen profitieren von sozialem Engagement

Unternehmen, die sozial und ökologisch verantwortlich sowie nachhaltig handeln tun nicht nur Gutes – sie machen auch bessere Geschäfte. Dies geht aus einer aktuellen gemeinsamen Studie der Marktforschungsgesellschaft GfK und der Unternehmensberatung Roland Berger hervor, welche in 20.000 deutschen Haushalten die Einstellungen zu Themen aus den Bereichen Bildung, Umwelt, Gesundheit, Arbeit und Gesellschaft untersuchte und mit dem tatsächlichen Kaufverhalten verglich. Vor allem erwarten Konsumenten demnach, dass Unternehmen sich gegenüber den eigenen Mitarbeitern verantwortlich zeigen. Dies umschließt Aspekte wie gerechte Löhne und solidarisches Verhalten. Für 74% der Befragten liegt hier die größte Verantwortung für Unternehmen. Für 26% der Konsumenten ist entscheidend, dass weltweite Zulieferer fair bezahlt werden und keine Kinderarbeit zugelassen wird. Viele Verbraucher honorieren ein Verhalten der Unternehmen im Sinne der CSR und sind bereit, für auf diese Weise hergestellte Produkte auch mehr zu zahlen. Link zum Artikel

Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.