Teilen + unterstützen!

Ecuador: Inspekteure eingesetzt

Das Ministerium für Arbeit und Beschäftigung in Ecuador möchte Kinderarbeit beseitigen. Daher werden Inspekteure eingesetzt, um die Produktionsstätten zu kontrollieren. Um die Kinder in den beiden schlimmsten Bereichen der Kinderarbeit in Ecuador zu schützen, wurden 250 Bananenplantagen und 25 Minen in den Provinzen Loja und El Oro besucht. Werden Fälle von Kinderarbeit oder andere Abweichungen von den ILO-Kernarbeitsnormen aufgedeckt, müssen die Unternehmen, je nach Gesetzeslage zwischen 1000 und 5000$ Strafe zahlen. Artikel bei ‚El Mercurio‘ (spanisch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.