Teilen + unterstützen!

Aktionstag gegen Kindesmissbrauch in Salzburg

Am 19.11. findet im Kolpinghaus in Salzburg ein Aktionstag anlässlich des internationalen Tages gegen Kindesmissbrauch statt. Veranstalter sind neben der Selbsthilfegruppe „Überlebt“ auch die Kinder- und Jugendanwaltschaft Salzburg. Ziel der Aktion ist es, die Öffentlichkeit für die Themen Kinderprostitution, Kinderhandel und Kinderpornographie zu sensibilisieren. Astrid Winkler von ECPAT Österreich informiert über die aktuelle Situation sowohl in Österreich als auch weltweit. Außerdem soll ein Verhaltenskodex gegen sexuelle Ausbeutung von Kindern im Tourismus thematisiert werden. Anschließend gibt es noch eine Podiumsdiskussion, an der zahlreiche Expertinnen und Experten teilnehmen. Zum Artikel im Salzburger Fenster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.