Alternativer Medienpreis 2008 ging an Radiofeature über Kinderarbeit

Der von der Nürnberger Medienakademie und der Friedrich Ebert Stiftung mit 500€ dotierte „Alternative Medienpreis“ wurde dieses Jahr im Bereich Audio an das Radiofeature „Chicles, Cigarillos, Caramelos“ mit dem Thema Kinderarbeit verliehen. Georg Wimmer von der Salzburger „Radiofabrik“ war auf mehreren Reisen in Lateinamerika unterwegs und hat die dortige Situation arbeitender Kinder und ihrer Familien für diese Sendung aufbereitet. Er beschäftigte sich dabei stark mit der Kinderbewegung NATS (Ninas y Ninos y Adolescentes Trabjadores – Arbeitende Mädchen, Jungen und Jugendliche), die sich gegen ein generelles Verbot von Kinderarbeit ausspricht und stattdessen bessere Schutzrechte fordert. Ebenso werden Angehörige und VertreterInnen der Internationalen Arbeitsorganisation ILO interviewt, die den Zielen von NATS kritisch gegenüberstehen. Der Alternative Medienpreis wird auch im nächsten Jahr wieder verliehen. Anmeldeschluss ist der 31.03.2009. Artikel bei Nürtinger STATTzeitung – nicht mehr verfügbar Artikel bei Radiofabrik.at Link zum Radiofeature (55 min)

Dieser Beitrag wurde unter Presse und Medien abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.