Zum Inhalt springen

Sexuelle Ausbeutung von Kindern: Unicef Schweiz will Riegel vorschieben

Anlässlich des Ende November stattfindenden Kongresses gegen sexuelle Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen wird am 13. und 14. Oktober eine europäische Vorbereitungskonferenz in Bern organisiert. Zu diskutierende Themen sind z. B. – konkrete Hilfe für Betroffene sexuelle Übergriffe schneller zu melden – bessere nationale sowie internationale Datenbanken – Beteiligung von Internet-Providern und Internet-Cafés gegen sexuelle Ausbeutung, da das Internet für Sextäter eine große Rolle spielt – Unterzeichnung der europäischen Konvention über den Schutz von Kindern gegen sexuelle Ausbeutung und sexuellen Missbrauch durch die Schweiz Link zum Artikel




Umfrage
Was bewirkt unsere Arbeit?
Um zu erfahren, was unsere Kampagne "Aktiv gegen Kinderarbeit" bewirkt, bitten wir dich um Antwort auf zwei kurze Fragen:

Hast du hier Neues erfahren?

Willst du möglichst nur noch Produkte ohne ausbeuterische Kinderarbeit kaufen?

Anregungen, Kritik oder sonstige Anmerkungen:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert