Teilen + unterstützen!

Kinderprostitution in San Antonio/ Texas

Es ist ein schockierender Trend, dass sich immer mehr Kinder in San Antonio für Sex verkaufen. Ein Undercovervideo von „Shared Hope International“ zeigt den beunruhigenden Trend. Bei nationalen Konferenzen über Kinderprostitution geht es darum, diese zu erkennen sowie sie zu eliminieren bzw. gar nicht erst aufkommen zu lassen. Der Hauptgrund, warum es zu Kinderprostitution kommt, ist der, dass Kinder von zu Hause weglaufen. Deswegen fordern Ermittlungsbeamte von den Eltern offene Beziehungen mit ihren Kindern zu führen. Das heißt viele Fragen stellen und viele Informationen zur Verfügung stellen. Falls ein Kind weggelaufen sein sollte, es detailliert fragen was in dieser Zeit passiert ist.

<u<Quelle: Artikel von Woai.com (nicht mehr verfügbar)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.