Teilen + unterstützen!

„Kleine Seelen, große Gefahr“: Aufklärung für Urlauber

Unter dem Titel „Kleine Seelen, große Gefahr“ liegt künftig bei Reiseveranstaltern und Reisebüros eine Broschüre bereit, die Urlauber über Kinderprostitution und Ausbeutung aufklären soll. Herausgeber ist der Deutsche Reiseverband (DRV). Das Infoblatt soll Kunden für das Leid der Opfer sensibilisieren und Auskünfte über Ansprechpartner bei Verdachtsmomenten in den Urlaubsorten bieten. Es wird zusammen mit den Reiseunterlagen ausgehändigt. Mit der Publikation kommt der DRV der Selbstverpflichtung nach, die er sich durch die Unterzeichnung des Verhaltenskodex zum Schutz der Kinder auferlegt hat. Aufklärung von Reisenden ist bei diesem freiwilligen Vertrag ein essentieller Punkt. Artikel bei LifePR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.