Fairtrade bei Tchibo

der Kaffeeröster Tchibo erweitert sein Sortiment und verkauft ab dem 6. Oktober Kaffee, der mit dem Fairtrade-Siegel ausgezeichnet ist. Damit will Tchibo seine Verantwortung und das Engagement in Bezug auf die Einhaltung sozialer und ökologischer Kriterien betonen. Das Angebot an nachhaltigem Kaffee soll zukünftig noch weiter ausgebaut werden. Die Partnerschaft mit Fairtrade bedeutet, dass durch Preisaufschläge gezielt die wirtschaftliche und sozial Situation der Kaffeebauern in den Genossenschaften verbessert wird. Neben einer gesteigerten Qualität des Kaffees werden auch noch der Bau von Schulen und die ökologische Landwirtschaft gefördert. Link zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.