Telenor gibt geächtetem Zulieferer eine zweite Chance

Der wegen Kinderarbeit und schlechten Arbeitsbedingungen in die Schlagzeilen geratene Telekommunikationskonzern Telenor hat bekannt gegeben, dass er wieder mit einem seiner ehemaligen Zulieferern zusammenarbeiten würde. Da bei dem bangladeschischen Zulieferer Mizan Hatim Engeneering Kinderarbeiter gefunden wurden, hatte sich Telenor zwar von ihm getrennt, sollte der Zulieferer aber angekündigte Verbesserungsmaßnahmen umsetzen, sei Telenor bereit, wieder mit ihm zu kooperieren, sagte Unternehmenssprecher Paal Kvalheim in Oslo. Mitte Mai hatte eine Fernsehreportage über die Arbeitsbedingungen bei bangladeschischen Telenor- und Ericsson-Zulieferern für heftige Kritik an den beiden Unternehmen gesorgt. Das größte norwegische Telekommunikationsunternehmen Telenor hatte daraufhin angekündigt, seine firmenethischen Richtlinien zu verschärfen und stärker zu kontrollieren.1)

  1. Telenor Lets Supplier in from the Cold – Framtiden []

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.