Zum Inhalt springen

Saubere Teppiche

Logo STEP-Stiftung Der österreichische Teppichfabrikant Simpuro ist neuer Linzenznehmer der Fairtrade- Organisation Label STEP und verpflichtet sich somit zur Einhaltung des Label STEP Kodex. Dieser sieht faire Löhne, gerechte Arbeitsbedingungen, den Ausschluss von Kinderarbeit sowie ökologisch nachhaltige Produktionsmethoden vor. Die 1995 gegründete Organisation Label STEP engagiert sich in den Teppich produzierenden Ländern gegen ausbeuterische Arbeitsverhältnisse und kämpft für die Umsetzung sozialer Standards zur Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen der ProduzentInnen. Mit der angeschlossenen Stiftung werden Entwicklungsprojekte in den Herstellerländern unterstützt. Dieser Einsatz überzeugte auch Simpuro Geschäftsführer Human Khodai: „Simpuro bekennt sich zu seiner Verantwortung in ethischer, sozialer und umweltpolitscher Hinsicht. Faire Entlohnung ermöglicht den KnüpferInnen langfristige kontinuierliche Arbeit und einen gesicherten Lebensunterhalt.“ Link zum Artikel: Nachhaltig saubere Teppiche




Umfrage
Was bewirkt unsere Arbeit?
Um zu erfahren, was unsere Kampagne "Aktiv gegen Kinderarbeit" bewirkt, bitten wir dich um Antwort auf zwei kurze Fragen:

Hast du hier Neues erfahren?

Willst du möglichst nur noch Produkte ohne ausbeuterische Kinderarbeit kaufen?

Anregungen, Kritik oder sonstige Anmerkungen:




Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert