Teilen + unterstützen!

CDU/CSU-Fraktion für zertifizierten Naturstein-Einkauf der Kommunen

Nachdem verschiedene Menschenrechtsorganisationen auf die Ausbeutung von minderjährigen Arbeitern bei der Produktion von Natursteinen in Indien hinweisen, haben sich bereits viele Städte in Deutschland verpflichtet, nur Baumaterialien zu kaufen, die zweifelsfrei ohne Kinderhände hergestellt wurden. Die CDU/CSU Bundestagsfraktion möchte weitere Kommunen motivieren, diesen Beispielen zu folgen und „Kinderarbeit und Schuldknechtschaft die rote Karte zeigen.“, so ihr kommunalpolitische Sprecher Peter Götz. Mehrkosten bei der Beschaffung seien dabei in Kauf zu nehmen. „Wir müssen unsere Fußgängerzonen nicht auf dem Rücken von Kindern pflastern, die dafür ihre Gesundheit und ihr Leben ruinieren.“ Erklärung der CDU/CSU Bundestagsfraktion vom 20.11.2007

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.