Zum Inhalt springen

Kinderarbeit in Pakistan : die Regierungsbemühungen sind nicht ausreichend

Die International Labour Organisation (ILO) hat Workshops für die pakistanischen Medien organisiert. Das Ziel war, die Angestellten bezüglich des Problems der Kinderarbeit zu sensibilisieren. Anlässlich des Workshops hat sich der pakistanische Informationsberater Haider geäußert: Die Bemühungen der Regierung seien nicht befriedigend, um Kinderarbeit abzuschaffen. Maßnahmen sollten verstärkt werden. Zum Beispiel müsste jeder Arbeitgeber bestraft werden, wenn er Kinder ausbeutet. Die Medien haben eine Hauptrolle, um die Bevölkerung aufmerksam auf das Thema der Ausbeutung der Kinder zu machen (Artikel nicht mehr abrufbar – 09.01.14)




Umfrage
Was bewirkt unsere Arbeit?
Um zu erfahren, was unsere Kampagne "Aktiv gegen Kinderarbeit" bewirkt, bitten wir dich um Antwort auf zwei kurze Fragen:

Hast du hier Neues erfahren?

Willst du möglichst nur noch Produkte ohne ausbeuterische Kinderarbeit kaufen?

Anregungen, Kritik oder sonstige Anmerkungen:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert