Schüler AG in Flensburg gegründet

Nachdem wir heute in einer flensburger Schule, den Schülern des 5. und 6. Jahrgangs unser Projekt (eine "Gegen-Kinderarbeit AG") vorgestellt haben, zeigte sich bei den noch recht jungen Schülern ein reges Interesse. Rund 60-70 meldeten Interesse und wollten zu unserem ersten Treffen im Laufe der nächsten Woche erscheinen.
Unser Ziel ist es auch in Flensburg einen Staatratsbeschluß durchzubekommen, mit dem sich die Stadtverwaltung dafür ausspricht, nur noch fair gehandlelte Produkte zu kaufen.

Ansonsten werden unser Schwerpukt vorraussichtlich Lebensmitteln sein. Villeicht ist es ja auch bald möglich in der Flensburger Innenstadt fair gehandelten Kaffee oder Kakao zu sich zunehmen.

Erfreut über diese sehr positive Rückmeldung starten wir in eine Aktionsreiche Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.