Zum Inhalt springen

Missbrauch sudanesischer Kinder

Laut dem neuen Bericht der Organisation „Watchlist on Children and Armed Conflict” werden sudanesische Kinder Opfer einer der weltweit schlimmsten Misshandlungen. Wegen des Krieges werden viele von ihnen gezwungen, als Soldaten zu dienen. Die schlimmsten Formen der Kinderarbeit sind im Sudan vorhanden: Mädchen werden oft zur Prostitution und ausbeuterischer Hausarbeit in und außerhalb des Sudans gezwungen. Jungen werden gehandelt, um als Jockey und Bettler im arabischen Golf zu arbeiten. Der ganze Bericht ist hier verfügbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.