Kinderprostitution in Kenia

In Kenia werden mehr als 30 000 Minderjährige in die Prostitution gezwungen, wie ein Bericht der ILO (International Labour Organisation) konstatiert. Außerdem sind rund 300 000 Kinder als Haushaltshilfen angestellt. Besonders die große Armut und die schlimme Lage von Waisenkindern trägt zu dieser Misere bei. Die ILO geht davon aus, dass insgesamt etwa 3,4 Millionen Kinder in Kenia arbeiten. Artikel auf www.kbc.co.ke

Dieser Beitrag wurde unter Internationales abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.