Erfolgsstory der MV Foundation

Die Times of India berichtet über die beispiellose Erfolgsstory der MV Foundation, eine Nicht-Regierungsorganisation(NGO), die 1985 in Indien gegründet wurde und seit 1991 von der Politikprofessorin Shantha Sinha geleitet wird. Das grundlegende Ziel der Organisation ist es, Kinderarbeit vollständig abzuschaffen und den Kindern eine angemessene Schulbildung zu ermöglichen. Die Erfolge der MV Foundation sind eindrucksvoll. So wurden dank ihrer Arbeit bisher über 400 000 Kinder wieder eingeschult und außerdem der Wirkungsbereich auf zahlreiche indische Regionen ausgedehnt. Sinha, die seit letzter Woche Vorsitzende der Nationalen Kommission zum Schutz von Kinderrechten ist, hält die Überzeugungsarbeit, die sie bei den Eltern leistet, für den wichtigsten, aber auch schwierigsten Teil ihrer Arbeit. Link zum Artikel auf Englisch

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.