Teilen + unterstützen!

Neue Studie über internationale Handels- und Sozialpolitik

Die Welthandelsorganisation (WTO) hat zusammen mit der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) eine Studie über die Beziehung zwischen Handel und vorherrschenden Arbeitsverhältnissen veröffentlicht. Als Produkt gemeinsamer Recherchearbeit von den beiden Institutionen soll die Studie einen möglichst neutralen Überblick über die wissenschaftliche Literatur in diesem Bereich bieten. Im Fokus der Studie stehen vor allem die Verbindungen zwischen Handels-, Arbeits- und Sozialpolitik. Somit wendet sich der Bericht sowohl an Akteure der Politik, Gewerkschaftsvertreter und Arbeitgeber, als auch an Wirtschaftsvertreter und Wissenschaftler. zur Studie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.