Ausstellung über Kinderarbeit in Erlangen

Nach einem Ratsbeschluss über den Verzicht auf Produkte aus ausbeuterischer Kinderarbeit, wird am 26. Februar in der Stadtbücherei Erlangen eine Ausstellung über Kinderarbeit beginnen. Die Infrmationsmaterial werden von „terre des hommes“ bereit gestellt. Sie zeigen die schweren Arbeitsbedingungen der arbeitenden Kinder sowie mögliche verschiedene Lösungen. Bei der Ausstellungseröffnung am 26. Februar um 17 Uhr werden Julie Mildenberger vom Dritte Welt Laden und Elvira Vittinghoff vom Rechtsamt der Stadt Erlangen eine Einführung ins Thema geben und die Möglichkeiten der Stadt Erlangen vorstellen, Produkte aus ausbeuterischer Kinderarbeit zu vermeiden. Link zum Erlanger Nachrichten

Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, öffentliche Auftraggeber, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.