Teilen + unterstützen!

IKEA-Model in Frage gestellt

Über die aktuelle Informationskampagne von Oxfam Belgien über IKEA berichtet die Le Monde Diplomatique. Trotzdem sich IKEA mit seinen „IWay Standards“ gerne als ökologischer und sozialer Musterknabe präsentiert, zeigt sich der Mitautor einer von Oxfam-Magasins du monde in Auftrag gegebenen Studie über die Zulieferer des Möbelmultis sich wenig begeistert: „Sie legen sich ein menschliches Gesicht zu, um Kritik und Kontroversen zu vermeiden. Aber in Wahrheit tun sie nicht viel, um die Arbeitsbedingungen zu verbessern.“ Für die NGO bleibt die Einhaltung der sozialen Standards immer eine kontroverse Frage: bei insgesamt 1.012 Kontrollen entfielen 26 auf unabhängige Außenkontrolleure und die Ergebnisse werden nicht veröffentlicht. Dazu wird kritisiert, dassIKEA es ablehnt, die Name ihre Zulieferer zu nennen, was die mangelhafte Transparenz der Firma belege. zur Oxfam-Kampagne (in französich)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.