Kiel gegen Grabsteine aus ausbeuterischer Kinderarbeit

In der heutigen Ratsversammlung in Kiel wird die FDP-Fraktion einen Prüfantrag zur Friedhofssatzung stellen. Es soll geprüft werden, ob auf Kieler Friedhöfen Grabsteine aus ausbeuterischer Kinderarbeit aufgestellt werden, um ggf. eine Änderung der Friedhofssatzung in Erwägung zu ziehen. Artikel der Kieler Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.