Buchempfehlung: Kinder der Straße

Im Verlag Brandes & Apsel ist ein neues Buch von Helmut Spitzer erschienen: Kinder der Straße – Kindheit, Kinderrechte und Kinderarbeit in Tansania Am Beispiel der tansanischen Metropole Dar el Salaam gelingt es Spitzer durch enge Kooperation mit den betroffenen Kindern eine differenzierte Darstellung ihrer komplexen Lebenssituation vorzulegen und dem Leser einen Zugang zu deren Lebens- und Erfahrungswelt zu verschaffen. Dabei macht er auch stereotype Vorstellungen über das ‚Straßenkinderphänomen‘ in Afrika bewusst. Das Buch zeichnet sich durch eine differenzierte Darstellung der komplexen Lebenssituation der tansanischen Kinder aus, verzichtet stets auf Pauschalisierungen und macht deutlich, dass sich hinter den großen Zahlen an Kinderarbeitern individuelle Probleme und Schicksale verbergen. Zur Buchbesprechung bei EarthLink: Helmut Spitzer: Kinder der Straße Oder gleich über diesen Link bei amazon.de kaufen und dabei unsere Kampagne „Aktiv gegen Kinderarbeit“ unterstützen: 7,5 Prozent des Kaufpreises gehen so an EarthLink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.