Zum Inhalt springen

Ausstellung „Fairer Handel – für eine Zukunft mit menschlichem Gesicht“

Die Petra-Kelly-Stiftung präsentiert bis zum 13. Juli im Fair-Grafing Weltladen in Grafing b. München die Ausstellung „Fairer Handel – für eine Zukunft mit menschlichem Gesicht“ des Eine Welt Netzwerkes Bayern e.V Veranstaltungsort: Fair-Grafing Weltladen Münchnerstraße 2 (Marktplatz/Ecke Rotterstraße), Grafing
In drei Begleitveranstaltungen werden folgende Fragestellungen behandelt: * Was ist Fairer Handel? * Welche Bedeutung hat Fairer Handel für die ProduzentInnen in der Einen/Dritten Welt? * Was bedeutet das für uns? * Welche sozialen Projekte gibt es in unserer Region? * Unter welchen Bedingungen wird in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen gearbeitet oder in solchen für „schwer erziehbare“ Jugendliche? * Inwieweit passt global und lokal/regional zusammen? Donnerstag, 22. Juni, 20.00 Uhr: „Fairer Handel – was ist das?“ Donnerstag, 6. Juli, 20.00 Uhr: Produktionsbedingungen in sozialen Einrichtungen und zur Bedeutung der Arbeit für die Betreuten Donnerstag, 13. Juli, 20.00 Uhr: Abschlussveranstaltung mit Märchen und Musik

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.