Teilen + unterstützen!

Berücksichtigung der ILO-Kernarbeitsnormen bei Kauf von Produkten gefordert

Die Bündnis 90/Die Grünen-Fraktion im Leipziger Stadtrat beantragt, künftig bei der Auftragsvergabe zur Beschaffung von Dienstkleidung und Marketingartikeln sicherzustellen, dass keine Produkte bezogen werden, die nicht unter Berücksichtigung der ILO-Kernarbeitsnormen hergestellt wurden.

Auslöser hierfür waren die in Bangladesh hergestellten T-Shirts der am 27.Mai präsentierten und von der Stadt mit finanzierten Imagekampagne der Leipziger Marketing GmbH "Ich bin ein Leipziger". An deren ethisch und ökologisch verantwortlicher Produktion bestehen ernsthafte Zweifel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.