Zum Inhalt springen
Handys Mobiltelefon

Bürgerkrieg im Kongo verschärft Kinderarbeit im Coltanabbau

Das Erz Coltan ist ein weltweit begehrter Rohstoff. Es ist ein hervorragender Strom- und Wärmeleiter, leicht zu verarbeiten und beständig gegenüber Säure und Korrosion. Zudem hat es einen sehr hohen Schmelzpunkt. Diese Eigenschaften machen Coltan zu einem idealen Material für die Elektro- und Automobilindustrie. Es wird etwa für Handys, Computer und Fahrzeuge verwendet. Doch die Abbaubedingungen von Coltan sind problematisch, auch dort gibt es Kinderarbeit.

Keine Kinderarbeit mehr in usbekischer Baumwolle

Jedes Jahr werden in Usbekistan knapp zwei Millionen Arbeiter für die Baumwollernte verpflichtet. Das zentralasiatische Land gehört zu den weltweit 10 größten Produzenten der begehrten Pflanze, deren Fasern sich vor allem die Textilindustrie zu Nutze macht. Nun, nachdem die Regierung in Taschkent vor 7 Jahren einen umfrangreichen Reformprozess der Landwirtschaft anstieß, wird die heimische Baumwolle ohne Kinderarbeit und ohne Zwangsarbeit kultiviert.

In Afghanistan arbeiten wieder vermehrt Kinder

Obwohl die Märkte voll sind, verhungern in Afghanistan Menschen. Seit dem Machtwechsel im August vor knapp einem Jahr hat ein Drittel der Haushalte ihr gesamtes Haushaltseinkommen verloren. In Kabul betrifft dies sogar die Hälfte der Haushalte. Dies ergab eine Studie von Save the Children in sieben Provinzen des Landes. So… Weiterlesen »In Afghanistan arbeiten wieder vermehrt Kinder

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
This website uses a Hackadelic PlugIn, Hackadelic SEO Table Of Contents 1.7.3.