Zum Inhalt springen

Tony’s Chocolonely arbeitet aktiv gegen Kinderarbeit

Die Kakao- und Schokoladenindustrie ist leider immer noch voller Kinderarbeit. Meist ist der Grund derselbe: Armut, ausgelöst durch zu geringe Bezahlung an die Bauern, oder durch Naturkatastrophen, welche in den letzten Jahrzehnten aufgrund des Klimawandels immer öfter und stärker auftreten.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40

Neuer Pass könnte zu einer nachhaltigen Batterieproduktion beitragen

Bereits im Jahr 2017 wurde die Global Battery Alliance (GBA) vom Weltwirtschaftsforum gegründet und seit 2021 ist sie eine unabhängige Organisation. Das Ziel der GBA ist es, bis 2030 eine nachhaltige Wertschöpfungskette für die Produktion von Batterien zu erschaffen bzw. dabei zu helfen.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
grüner Tabak auf dem Feld

Kein fair gehandelter Tabak

Tabak zählt zu den wohl ältesten und wichtigsten Handelsgütern der Welt. Im Jahr 2020 wurden in Deutschland allein täglich mehr als 179 Millionen Zigaretten geraucht. Weltweit rauchen rund 1,3 Milliarden Menschen.

Immer mehr Kinderarbeit in Afghanistan

Die Lage für Kinder in Afghanistan hat sich seit der Machtergreifung der Taliban weiter verschlechtert. So warnt unter anderem das Kinderhilfswerk Save the Children vor einem weiteren starken Anstieg der Kinderarbeiter.

This website uses a Hackadelic PlugIn, Hackadelic SEO Table Of Contents 1.7.3.