Niederländischen Antillen

Bild: © Public Domain - Wikimedia Commons

Die Niederländischen Antillen waren ein Länderverbund und wurden am 21. Oktober 2010 aufgelöst. Sie sind heute lediglich eine Sammelbezeichnung für ihre ehemaligen Mitgliedsländer.1)

3 Länder entschieden sich, zum 21.10.2010 Besondere Gemeinden innerhalb der Niederlande zu werden:

    • Bonaire
    • Saba
    • Sint Eustatius

3 Länder entschieden sich, Autonomer Teil des Königreichs der Niederlande zu werden (zu diesen Ländern existieren auf unserer Seite eigene Artikel):

Die Besonderen Gemeinden sind nun Teil der Niederlande, in allen Belangen. Die Autonomen Teile des Königreichs der Niederlande können in allen Belangen außer der Außen- und Verteidigungspolitik selbst bestimmen, sind defacto aber von den Niederlanden abhängig. Die Verfassung des Königreichs der Niederlande schreibt vor, dass sich die Rechtssprechung ähneln soll, weswegen ein Großteil der Gesetze und Verträge von den Niederlanden ausgehandelt wird und von den anderen Teilen des Königreichs einfach übernommen wird.2) 3) 4)

  1. Wikipedia: Niederländische Antillen – aufgerufen am 27.2.2013 []
  2. Charter for the Kingdom of the Netherlands (pdf) – aufgerufen am 19.2.2013 []
  3. U.S.-Department of State: Country Reports on Human Rights Practices for 2011 – Netherlands – aufgerufen am 27.2.2013 []
  4. Wikipedia: Kingdom of the Netherlands – aufgerufen am 27.2.2013 []

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *