Macao

Bild: © n.v. -

in Zahlen

  • Gesamtbevölkerung: 578.025 Einwohner (Stand: Juli 2010)1)
  • 0-14 Jahre:15%1)
  • 2005 arbeiteten 6.432 KInder zwischen 14 und 19 Jahren, 5.415 davon in Hotels, Restaurants und bei Bauarbeiten2)

Tätigkeiten / Produkte

  • Mitarbeit in Familienunternehmen
  • auf Fischkuttern (hauptsächlich in den Sommer- und Winterferien)3)

Allgemeine Rahmenbedingungen

  • allgemeine Gefährdung durch Taifune1)
  • Arbeitslosenrate: 3% (2008)4)

Schulbildung

  • Schulbildung ist verpflichtend für alle Kinder zwischen 5 und 15 Jahren. Schulbildung ist kostenpflichtig, es gibt Zuschüsse für Familien, die sich die Schulgebühren nicht leisten können.5)
  • Alphabetisierungsrate: 95,3% der Männer und 87,8% der Frauen können lesen und schreiben (2001)1)

Ursachen für Kinderarbeit

  • Finanzierung der weiteren Schulbildung
  • Abbruch der Schulausbildung6)

Gesetzliche Rahmenbedingungen

  • ILO Konvention Nr. 1057) : ratifiziert 19998)
  • ILO Konvention Nr. 1389) : mit der Ratifikation Chinas auch für SAR Macao gültig
  • ILO Konvention Nr. 18210) : mit der Ratifikation Chinas auch für SAR Macao gültig
  • UN-Kinderrechtskonvention11) : mit der Ratifikation Portugals/Chinas auch für SAR Macao gültig (seit 1999)12)
  • UN Zusatzprotokoll bewaffnete Konflikte13) : keine Angaben
  • UN Zusatzprotokoll Kinderhandel14) : mit der Ratifikation Chinas am 03. 12.2002 auch für SAR Macao gültig15)
  • Nationale Gesetze zum Schutz von Kindern.
  • Das Gesetz verbietet Zwangsarbeit, auch für Kinder.
  • Unter 16-Jährigen ist das Arbeiten verboten, aber es können Ausnahmegenehmigungen für 14- bis 16-Jährige ausgestellt werden.
  • Es gibt keine nationalen Richtlinien über zulässige Arbeitsstunden, aber die
    ILO-Richtlinien werden angewendet.

Bisherige Lösungsansätze

  • Das Arbeitsministerium sorgt für die Einhaltung der Kinderarbeitsbestimmungen durch periodische gezielte Inspektionen. Vergehen gegen die Richtlinien werden strafrechtlich verfolgt.
  • 2005 hat die Untersuchungsabteilung des Arbeitsministeriums eine solche Inspektion speziell zur Überprüfung der Kinderarbeitsgesetze durchgeführt: 476 Unternehmen wurden inspiziert, bei 17 davon wurden Vergehen gegen die Kinderarbeitsrichtlinien festgestelt.
  1. CIA The World Factbook [] [] [] []
  2. Hong Kong Liaison Office []
  3. U.S. Department of State []
  4. The World Factbook []
  5. U.S. Department of State []
  6. Hong Kong Liaison Office []
  7. Abschaffung der Zwangsarbeit []
  8. Hong Kong Liaison Office []
  9. Mindestalter 15 Jahre für die Zulassung zur Beschäftigung []
  10. Verbot und Beseitigung der schlimmsten Formen von Kinderarbeit []
  11. Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte der Kinder []
  12. OHCHR []
  13. Zusatzprotokoll zur UN-Kinderrechtskonvention zum Schutz der Kinder in bewaffneten Konflikten []
  14. Zusatzprotokoll zum Schutz vor Kinderhandel,-prostitution und -pornographie []
  15. OHCHR []

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.