Schlagwort-Archive: Geld

Armut treibt immer mehr Kinder und Jugendliche in die Fänge von Boko Haram

Nigeria Kinder In den letzten Jahren wurden in Nigeria immer mehr Selbstmordanschläge von Kindern verübt. Die Mehrzahl von ihnen waren Mädchen. | Bild (Ausschnitt): © U.S. Agency for International Developement [CC BY-NC-ND 2.0]  - Flickr In Nigeria kamen am vergangen Dienstagmorgen bei einem Selbstmordanschlag mindestens 50 Menschen ums Leben. Der mutmaßliche Attentäter war ein Teenager. Hinter dem Anschlag steckt vermutlich die islamistische Terrororganisation Boko Haram. Zuletzt verübten immer mehr Kinder und Jugendliche grausame Selbstmordattentate im Namen der Extremisten.
Veröffentlicht unter sonstiges | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Illegale Auslandsadoption: Lukrativer Kinderhandel unter dem Deckmantel karitativer Arbeit

Internationale Adoption Die internationale Adoption wird durch den illegalen Kinderhandel ausgenutzt. | Bild (Ausschnitt): ©  rumolay [CC BY-NC-ND 2.0]  - Flickr Nach dem „Haager Übereinkommen über den Schutz von Kindern und die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der internationalen Adoption“ vom 29. Mai 1993 wird global angestrebt, eine legale Perspektive der Auslandsadoption betreiben, ohne das Kindeswohl zu gefährden und die Grundrechte zu hintergehen. Die seit dem Jahr 2002 auch in Deutschland in Kraft getretene Konvention möchte „die Entführung und den Verkauf von Kindern sowie den Handel mit Kindern (…) verhindern".
Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Thailand: Kinder fangen Fische

Kinder fangen Fische Fischfang in Thailand ist Kinderarebit  | Bild (Ausschnitt): © Ed S. Johovac [CC BY 2.0]  - flickr Hinter dem Geschmack von Shrimp liegt leider ein blutiger Weg. Viele Immigrantenfamilien müssen von Kambodscha nach Thailand flüchten, um auf bessere Arbeit zu hoffen. Leider gibt es in Thailand auch nicht viele Arbeitsplätze, aber in der Shrimp-Industrie wird immer eine helfende Hand benötigt. Viele Kinder haben schon von klein auf eingetrichtert bekommen, dass sie möglichst früh arbeiten müssen um Geld nach Hause zu bringen. Es ist keine Seltenheit, auf den Booten Kleinkinder zwischen sieben und 17 Jahren anzutreffen.
Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bangladesch: Kinderarbeit in den Textilfabriken

Kinderarbeit in den Textilfabriken Kinder arbeiten für unsere Kleidung | Bild (Ausschnitt): © Tekke [CC BY-ND 2.0]  - flickr Wie viel neue Kleidung kaufen wir in Deutschland pro Jahr, die wir eigentlich gar nicht brauchen? Kurz gesagt: Viel zu viel. Immer mehr Menschen wollen möglichst billig Kleidung kaufen und erhoffen sich die beste Qualität. Doch auf die Dauer kann das nicht funktionieren. Dadurch, dass der Konsum der westlichen Bevölkerung immer mehr zunimmt, müssen auch in den Ländern, wo unsere Kleidung produziert wird, mehr Arbeitsplätze geschaffen werden. Was im Prinzip gut ist, aber die meisten Arbeitsplätze sind unterbezahlt, nicht menschenwürdig oder mit Kinderarbeit verbunden.
Veröffentlicht unter Allgemein, Internationales, Produkte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Afrika: Kinderarbeit auf Kakaoplantagen

Kakaoplantagen in Afrika Kinderarbeit in den Afrikanischen Kakaoplantagen | Bild (Ausschnitt): © CIFOR [CC BY-NC-ND 2.0]  - flickr Bei einer der wichtigsten Arbeiten des Weltmarktes muss sehr auf Präzision geachtet werden. Es geht um die Ernte von Kakaobohnen. Beim Abschneiden der Kakaofrüchte dürfen die Samenkissen nicht verletzt werden, sonst können aus diesen keine weiteren Früchte mehr wachsen. Darum braucht man flinke und geschickte Hände, wie die von Kindern. Diese machen aber nicht nur ungefährliche Arbeiten, sondern hantieren mit extrem scharfen Macheten, schleppen vollbeladene Säcke, welche teilweise schwerer sind als sie selbst. Nicht selten müssen die Kinder, ohne Schutz, mit chemischen Schadstoffen Insekten vernichten.
Veröffentlicht unter Internationales, Sozialstandards | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dokumentation „Blood In The Mobile“ Sind Handys die neuen Blutdiamanten?

  Bild (Ausschnitt): © n.v. -

Laut der Dokumentation „Blood In The Mobile“ könnte unser Handykonsum für viele Todesfälle und Kinderarbeit in Afrika verantwortlich sein. Der Film zeigt die Umstände, unter denen manche Materialien, wie z.B. Kasiteritt, die für die Handyproduktion notwendig sind, hergestellt werden. Kinder im Alter von 12 Jahren werden von bewaffneten Aufsehern dazu ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Presse und Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar