Schlagwort-Archive: Cent

Thailand: Kinder fangen Fische

Kinder fangen Fische Fischfang in Thailand ist Kinderarebit  | Bild (Ausschnitt): © Ed S. Johovac [CC BY 2.0]  - flickr Hinter dem Geschmack von Shrimp liegt leider ein blutiger Weg. Viele Immigrantenfamilien müssen von Kambodscha nach Thailand flüchten, um auf bessere Arbeit zu hoffen. Leider gibt es in Thailand auch nicht viele Arbeitsplätze, aber in der Shrimp-Industrie wird immer eine helfende Hand benötigt. Viele Kinder haben schon von klein auf eingetrichtert bekommen, dass sie möglichst früh arbeiten müssen um Geld nach Hause zu bringen. Es ist keine Seltenheit, auf den Booten Kleinkinder zwischen sieben und 17 Jahren anzutreffen.
Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bangladesch: Kinderarbeit in den Textilfabriken

Kinderarbeit in den Textilfabriken Kinder arbeiten für unsere Kleidung | Bild (Ausschnitt): © Tekke [CC BY-ND 2.0]  - flickr Wie viel neue Kleidung kaufen wir in Deutschland pro Jahr, die wir eigentlich gar nicht brauchen? Kurz gesagt: Viel zu viel. Immer mehr Menschen wollen möglichst billig Kleidung kaufen und erhoffen sich die beste Qualität. Doch auf die Dauer kann das nicht funktionieren. Dadurch, dass der Konsum der westlichen Bevölkerung immer mehr zunimmt, müssen auch in den Ländern, wo unsere Kleidung produziert wird, mehr Arbeitsplätze geschaffen werden. Was im Prinzip gut ist, aber die meisten Arbeitsplätze sind unterbezahlt, nicht menschenwürdig oder mit Kinderarbeit verbunden.
Veröffentlicht unter Allgemein, Internationales, Produkte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tourismus

Junge verkauft Souvenirs in Thailand Junge verkauft Souvenirs in Thailand | Bild (Ausschnitt): © talkrabb  [CC BY 2.0]  - Flickr Es sind vor allem Länder in Asien, Afrika, Südamerika und Mittelamerika betroffen. Die ILO schätzt, dass weltweit insgesamt 13-19 Millionen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren in der Tourismusbranche tätig sind; entspricht ca. 15% aller Beschäftigten der Branche weltweit
Veröffentlicht unter Produkte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kakao

  Bild (Ausschnitt): © Electrolito [CC BY-SA 3.0]  - Wikimedia Commons Kakaopflanzen wachsen nur im Gebiet um den Äquator herum: in Mittel- und Südamerika, Afrika und Südostasien. UNICEF und terre des hommes schätzen die Anzahl der Kinder, die auf Plantagen in West- und Mittelafrika zur Arbeit gezwungen werden, auf über 200.000. Organisierte Menschenhändler kaufen die Kinder in Ländern wie Mali, Benin und Togo ihren Eltern ab und verkaufen sie dann an die Nachbarländer Nigeria, Gabun, Kongo und insbesondere an die Elfenbeinküste. Aus diesem Land kommt etwa 40 Prozent des Rohkakaos, der auf dem Weltmarkt gehandelt wird. 1 2
Veröffentlicht unter Produkte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Syrien

  Bild (Ausschnitt): © n.v. -

in Zahlen

  • Gesamtbevölkerung: 21.762.978 Einwohner (Stand: Juli 2010)
  • 0-14 Jahre: 36,4%
  • 8% der Kinder im Alter von 5 bis 14 Jahren arbeiten (2001)
  • 10% aller Jungen und 6% aller Mädchen verrichten Kinderarbeit

Tätigkeiten / Produkte

  • Müllsammler
  • Verkauf auf den Straßen
  • Arbeit in der Industrie
  • Arbeit auf Tabak-Plantagen

Allgemeine Rahmenbedingungen

Veröffentlicht unter Länder | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Keine Silvesterknaller aus Kinderarbeit!

© André Karwath

Die österreichische Jugendorganisation Jugend Eine Welt – Don Bosco Aktion Austria ruft in einer aktuellen Meldung auf, keine Feuerwerkskörper zu kaufen, die in ausbeuterischer Kinderarbeit entstanden sein könnten. Der größte Feuerwerksproduzent weltweit sei China, gefolgt von Indien und einigen Staaten in Mittel- und Südamerika wie Peru, Guatemala ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar