Schlagwort-Archive: Cent

Vierte Welt-Kakao-Konferenz: Werden den Worten nun endlich Taten folgen?

 Schokolade ist zwar sehr lecker - dahinter verbirgt sich jedoch oft Kinderarbeit und Armut  | Bild (Ausschnitt): © Sonia - L´Exquisit [(CC BY-NC-ND 2.0)]  - flickr Hunderte Variationen von Schokoeiern, Osterhasen aus dunkler, weißer oder Vollmilchschokolade – Vor rund einem Monat war Ostern. Und Schokolade gehört zum Osterfest einfach dazu. Doch das Grundprodukt für die Süßigkeit, Kakao, wird oft zu nicht fairen Bedingungen angebaut. Bittere Armut, Kinderarbeit und ökologische Zerstörung prägen die Kakaoindustrie. Vor allem die Kakaobauern in den Hauptanbauländer Elfenbeinküste, Ghana, Nigeria und Kamerun, von wo 70 Prozent des weltweit angebauten Kakaos stammen, aber auch Staaten in Asien und Lateinamerika sind betroffen.
Veröffentlicht unter Produkte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Produktionsstandort Myanmar: Unternehmen profitieren von Kinderarbeit

 Vor allem in den ländlichen Regionen ist es in Myanmar selbstverständlich das Kinder arbeiten | Bild (Ausschnitt): © International Labour Organisation [CC BY-NC-ND 2.0]  - flickr

In Myanmar gibt es rund 18 Millionen Kinder unter 18 Jahren. Davon sind mehr als 12 Millionen zwischen 5 und 17 Jahren. Dies geht aus einer Volkszählung von 2014 hervor. Schätzungsweise müssen davon 1,3 Millionen Kinder täglich arbeiten, vornehmlich die aus den armen ländlichen Regionen. Im Februar wurde bei einem ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter sonstiges | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Thailand: Kinder fangen Fische

Kinder fangen Fische  Bild (Ausschnitt): © Ed S. Johovac [CC BY 2.0]  - flickr Hinter dem Geschmack von Shrimp liegt leider ein blutiger Weg. Viele Immigrantenfamilien müssen von Kambodscha nach Thailand flüchten, um auf bessere Arbeit zu hoffen. Leider gibt es in Thailand auch nicht viele Arbeitsplätze, aber in der Shrimp-Industrie wird immer eine helfende Hand benötigt. Viele Kinder haben schon von klein auf eingetrichtert bekommen, dass sie möglichst früh arbeiten müssen um Geld nach Hause zu bringen. Es ist keine Seltenheit, auf den Booten Kleinkinder zwischen sieben und 17 Jahren anzutreffen.
Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bangladesch: Kinderarbeit in den Textilfabriken

Kinderarbeit in den Textilfabriken Kinder arbeiten für unsere Kleidung | Bild (Ausschnitt): © Tekke [CC BY-ND 2.0]  - flickr Wie viel neue Kleidung kaufen wir in Deutschland pro Jahr, die wir eigentlich gar nicht brauchen? Kurz gesagt: Viel zu viel. Immer mehr Menschen wollen möglichst billig Kleidung kaufen und erhoffen sich die beste Qualität. Doch auf die Dauer kann das nicht funktionieren. Dadurch, dass der Konsum der westlichen Bevölkerung immer mehr zunimmt, müssen auch in den Ländern, wo unsere Kleidung produziert wird, mehr Arbeitsplätze geschaffen werden. Was im Prinzip gut ist, aber die meisten Arbeitsplätze sind unterbezahlt, nicht menschenwürdig oder mit Kinderarbeit verbunden.
Veröffentlicht unter Allgemein, Internationales, Produkte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Uganda: Unterstützt Katholische Kirche Kinderarbeit?

  Bild (Ausschnitt): © Rod Waddington - Wikimedia Commons

Der britische Sender BBC hat vor kurzem nach eigenen Angaben aufgedeckt, dass die katholische Kirche in Uganda angeblich Kinderarbeit unterstützt. Journalisten der BBC haben eine Teeplantage im Südwesten von Uganda besucht und dort mindestens 15 Kinderarbeiter identifiziert. Der Leiter dieser Teeplantage hat diese Kinderarbeit bestätigt und ausgesagt, dass der Lohn ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Indien: Sophie kann nur in ihrer Mittagspause zur Schule gehen

  Bild (Ausschnitt): © (c) Mrallen  - Dreamstime.com

Sophie ist elf Jahre alt und lebt mit ihrer Familie in Sisola, eine Region im Nordwesten Indiens. Sie und viele ihrer zehn Geschwister nähen Fußbälle, um die Familie finanziell zu unterstützen. Sophie arbeitet von morgens bis abends und verdient dabei 20 Rupien, umgerechnet 30 Cent. An einem Tag schafft sie ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar