Produkteliste Bekleidung

Einen Moment bitte: Die Firmenliste wird erzeugt. Je nach Anzahl der relevanten Datensätze kann das einige Sekunden dauern!

Bedeutung der Farbpunkte

Unternehmenspolitik gegen Kinderarbeit

Firma hat Verhaltenskodex, der sich eindeutig gegen Kinderarbeit auch bei Lieferanten ausspricht, bzw. produziert ausschließlich unter Bedingungen, die Kinderarbeit strukturell ausschliessen.

Firma spricht sich gegen Kinderarbeit aus, hat aber keinen Verhaltenskodex oder ähnliches.

Firma hat weder Verhaltenskodex noch liegen uns andere Aussagen vor, in denen sie sich gegen Kinderarbeit ausspricht oder sie meint, dass die Problematik sie nicht betrifft (dies wird im Firmen-Detail erläutert).

Kontrollen der Produktionsstätten

Es gibt unabhängige Kontrollen in allen relevanten Produktionsstufen bzw. in allen relevanten Stufen der Lieferkette.

Es gibt nur interne,  nur teilweise (das heißt: nicht in allen relevanten Produktionsstufen bzw. nicht in allen relevanten Stufen der Lieferkette) externe bzw. unabhängige oder zweifelhafte externe Kontrollen.

Es gibt keine Kontrollen bzgl. Kinderarbeit oder die Firma macht dazu keine Angaben.

Vorwürfe bezüglich Kinderarbeit

Es gibt keine Vorwürfe oder es gab Vorwürfe, die aber glaubhaft widerlegt wurden oder sich nicht erhärteten.

Erhärteten Vorwürfen wurde nachgegangen und ‚positiv’ reagiert. ‚Positiv’ = Den betroffenen Kindern wird eine Alternative / Entschädigung geboten.

Es gibt ernstzunehmende Vorwürfe und es wird nicht oder ‚negativ’ darauf reagiert. ‚Negativ’ = Es gab nur interne Kontrollen, Vorwürfe wurden abgestritten oder die Geschäftsbeziehungen wurden einfach beendet.

Engagement gegen Kinderarbeit

Firma engagiert sich langfristig und aktiv gegen ausbeuterische Kinderarbeit, d.h. nicht nur mit Geldspenden.

Firma engagiert sich im sozialen Bereich, aber nicht direkt in Bezug auf Kinderarbeit oder lediglich mit Geld- oder Sachspenden.

Kein Farbpunkt: Uns liegen keine Informationen über relevantes soziales Engagement der Firma zur Verhinderung von ausbeuterischer Kinderarbeit vor.

51 Antworten auf Produkteliste Bekleidung

  1. S sagt:

    Hallo!
    Das ist eine super Seite! Leider funktioniert der Link zu den Details und Nachweisen bei ganz vielen Seiten nicht, was aber super wichtig waere, um Glaubwuerdigkeit zu haben!
    Ansonsten weiter so!

  2. R sagt:

    Super Initiative, für die Ich gerne bei der DiBa vorbei geschaut hab ;)

    Wäre es möglich, die Firma Engbers in die Liste aufzunehmen?
    Liebe Grüße

  3. Pingback: Une idée géniale pour lutter contre le travail des enfants | Robin de Brousse

  4. Pingback: RIVER: aVOID, per facilitare il consumo (online) responsabile - Enrico Ratto

  5. GeoGeo sagt:

    Vielen Dank fuer die hilfreiche Liste!
    Wie sieht es mit Superdry aus?
    Liebe Grüße

  6. Pingback: Bekleidung mit Kinderarbeit vermeiden | Die Homepage von Stefan Goldbrunner

  7. Pingback: Bedeutung der Farben

  8. Cécile sagt:

    Hi,
    please propose an English translation of your list. You’re the only ones to propose this kind of list of brands and their politic about children explotation ; it would be very useful !

    Thanks.

    A French reader.

    • jannik / earthlink sagt:

      Dear Cécile,

      unfortunately we are not able to provide an english version. We just do not have enough time to keep the list updated in German and English. Sorry about that.

  9. Jay sagt:

    Hallo,

    ich find’s super. Könnte man das noch auf tierversuchsfreie Produkte ausweiten? Das wäre großartig.

    • jannik / earthlink sagt:

      Hallo Jay,

      Tierversuche, vorallem in Mode und Kosmetik sind sicherlich auch kritisch zu betrachten, jedoch ist dies nicht unser Thema. Auf dieser Seite informieren wir lediglich über Kinderarbeit. Mit etwas Eigenengagement wirst du aber sicher entsprechende Informationen im Netz finden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>