Firmenliste A – Z

Einen Moment bitte: Die Firmenliste wird erzeugt. Je nach Anzahl der relevanten Datensätze kann das einige Sekunden dauern!

Bedeutung der Farbpunkte

Unternehmenspolitik gegen Kinderarbeit

Firma hat Verhaltenskodex, der sich eindeutig gegen Kinderarbeit auch bei Lieferanten ausspricht, bzw. produziert ausschließlich unter Bedingungen, die Kinderarbeit strukturell ausschliessen.

Firma spricht sich gegen Kinderarbeit aus, hat aber keinen Verhaltenskodex oder ähnliches.

Firma hat weder Verhaltenskodex noch liegen uns andere Aussagen vor, in denen sie sich gegen Kinderarbeit ausspricht oder sie meint, dass die Problematik sie nicht betrifft (dies wird im Firmen-Detail erläutert).

Kontrollen der Produktionsstätten

Es gibt unabhängige Kontrollen in allen relevanten Produktionsstufen bzw. in allen relevanten Stufen der Lieferkette.

Es gibt nur interne,  nur teilweise (das heißt: nicht in allen relevanten Produktionsstufen bzw. nicht in allen relevanten Stufen der Lieferkette) externe bzw. unabhängige oder zweifelhafte externe Kontrollen.

Es gibt keine Kontrollen bzgl. Kinderarbeit oder die Firma macht dazu keine Angaben.

Vorwürfe bezüglich Kinderarbeit

Es gibt keine konkreten Vorwürfe oder es gab Vorwürfe, die aber glaubhaft widerlegt wurden oder sich nicht erhärteten.

Erhärteten Vorwürfen wurde nachgegangen und ‚positiv‘ reagiert. ‚Positiv‘ = Den betroffenen Kindern wird eine Alternative / Entschädigung geboten.

Es gibt ernstzunehmende Vorwürfe und es wird nicht oder ‚negativ‘ darauf reagiert. ‚Negativ‘ = Es gab nur interne Kontrollen, Vorwürfe wurden abgestritten oder die Geschäftsbeziehungen wurden einfach beendet.

Engagement gegen Kinderarbeit

Firma engagiert sich langfristig und aktiv gegen ausbeuterische Kinderarbeit, d.h. nicht nur mit Geldspenden.

Firma engagiert sich im sozialen Bereich, aber nicht direkt in Bezug auf Kinderarbeit oder lediglich mit Geld- oder Sachspenden.

Kein Farbpunkt: Uns liegen keine Informationen über relevantes soziales Engagement der Firma zur Verhinderung von ausbeuterischer Kinderarbeit vor.

[shariff]

333 Kommentare zu Firmenliste A – Z

  1. Annika sagt:

    Tolle und hilfreiche Auflistung der do^s und dont^s, DANKE HIERFÜR!
    Fehlen tun noch/Anregungen: (wenn ichs nicht übersehen habe)
    vertbaudet
    ulla popken
    new yorker
    orsey
    Alana
    Pusblu
    dm
    Rossmann
    poco
    roller
    krümet
    superfit
    kanz
    petit bateau
    klitzeklein
    ecco
    oshkosh
    reserved
    geox
    villervalla
    gap
    gaastra
    camp david
    playshoes
    marc O polo
    pampolina
    boden
    geuther
    alvi
    hartan
    teutonia
    emmaljunga
    hauck
    quinny
    chicco
    roba
    finkid
    philips
    puky
    kettler

    damit möchte ich nicht unverschämt wirken, sondern nur „eure“ Liste etwas erweitern :-) ganz lieben gruss

    • nikoletta / EarthLink sagt:

      Liebe Annika,
      uns ist durchaus bewusst, dass es ein großes Erweiterungspotential für unsere Firmenliste gibt und wir haben auch zahlreiche noch fehlende Unternehmen auf dem Schirm.
      Allerdings haben wir momentan weder die finanziellen noch personellen Möglichkeiten, die Liste zu aktualisieren bzw zu ergänzen, was sehr zeitaufwändig ist. Die Kampagne gegen Kinderarbeit wird seit Jahren nicht mehr finanziell gefördert und deshalb müssen wir uns auf unsere anderen beiden Kampagnen konzentrieren, die durch projektbezogene Förderung aus Bundesmitteln finanziert werden.
      Liebe Grüße,
      dein earthlink-Team

  2. Jenny sagt:

    Ein ganz großes Lob!
    Ich bin sehr froh, auf diese Seite gestoßen zu sein. Seit längerem beschäftige ich mich mit der Frage nach Produktionsbedingungen sowohl von Kleidung als auch von Kosmetik – also Dingen, die wir Menschen alltäglich nutzen und auf oder an uns tragen, aber gar nicht wissen, wo sie herkommen!

    Eine kleine Anregung: Wie wäre es mit einer App? Ich denke mit einer Möglichkeit, vor Ort im Geschäft nachschauen zu können, was es mit einer Marke auf sich hat kann auch die Zielgruppe Jugendliche inspirieren!

    Macht weiter so!!!
    Viele Grüße, Jenny

    • nikoletta / EarthLink sagt:

      Liebe Jenny,
      vielen Dank für das Lob!
      Den Hinweis für eine App bekommen wir immer wieder schon seit einigen Jahren und wir finden die Idee auch sehr gut, um Jugendliche anzusprechen.
      Leider fehlt es uns an persönlichen und finanziellen Möglichkeiten, so eine App zu entwicklen. Momentan wird die Kinderarbeits-Kampagne finanziell überhaupt nicht mehr gefördert und wir sind dringend auf Spenden angewiesen, um die stehenden Seiten und auch die Firmenliste überhaupt aktualisieren und erweitern zu können.
      Liebe Grüße,
      das earthlink-Team

  3. Osman sagt:

    Es ist echt schockierend , wenn man guckt wie viele Firmen es gibt,gegen die es Vorwürfe für Kinderarbeit gibt.
    Ich werde auf jeden Fall mehr darauf achten wo und von wem ich was kaufe.
    Danke für diese Liste

  4. Stefania sagt:

    Die Liste ist echt eine Hilfe und hoffentlich achten immer mehr Menschen auf sowas, so dass auch andere Firmen ihr Konzept umstellen.
    Meine Frage ist, ob ihr vlt auch wegen der EMP recherchieren könnt? Ich kaufe da nämlich seh oft ein, habe im Internet jedoch nichts gefunden.

    • nikoletta / EarthLink sagt:

      Liebe Stefania,

      vielen Dank für das Lob!
      Momentan müssen wir uns aufgrund fehlender Fördergelder auf unsere beiden anderen entwicklungspolitischen Kampagnen konzentrieren. Wir werden aber sobald wie möglich zu EMP recherchieren.

      Viele Grüße,
      das earthlink-Team

  5. Lamia sagt:

    Vielen Dank für die Liste! Ich kaufe seit Jahren ausschließlich Secondhand, wusste aber leider nie genau,wie und wo die Sachen produziert wurden. Endlich kann ich mit ruhigem Gewissen secondhand weiter kaufen und vermehrt auf „weiße“ Marken achten.

  6. Brygida Mrosko sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    Ihre Arbeit ist überaus nützlich. Ich selbst kaufe schon lange keine Artikel bzw. nicht von Betrieben, die ein rotes Quadrat haben und bemühe mich darum, überwiegend 3xGrün zu kaufen. Innerhalb der Familie verweise ich häufig auf Ihre unermüdliche Arbeit und versuche so, meine Kinder und Enkelkinder auf diese Problematik aufmerksam zu machen .
    Doch nun habe ich eine Frage: Warum ist die „DW-Shop GmbH“ nicht in Ihrere Firmenliste. Ich kaufe sehr gern bei diesem Versandhandel, der mit dem Slogan „Helfen durch Handeln“ wirbt. Kann ich diesem Slogan überhaupt vertrauen?
    Vielen Dank für Ihre Arbeit.
    Brygida Mrosko

    • nikoletta / EarthLink sagt:

      Liebe Frau Mrosko,
      vielen Dank für Ihr positives Feedback.
      Wir werden uns so bald wie möglich mit der DW-Shop GmbH in Verbindung setzen und zu den Produktionsbedingungen recherchieren.
      Beste Grüße.
      das earthlink-Team

  7. Fee sagt:

    Hallo.

    Die Liste ist echt super.

    Mich interessiert die Firma Nina Fiarucci.

    Es lässt sich im Internet nichts über den z.B. Produktionsstandort finden.

    Lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.