Deutschlandkarte

Hier sind Städte, Gemeinden, Landkreise und Bundesländer aktiv gegen ausbeuterische Kinderarbeit:

Ein Kommentar zu Deutschlandkarte

  1. Karl-Heinz Paschink sagt:

    ich musste Kinderarbeit in Stammheim bei Calw leisten in den Jahren von 1964 bis 1974 in der Landwirtschaft im Evangelischen Kinderheim dort und es Herrschte die Prügelstrafe und sehr drastische Strafmaßnahmen wie Nachts in der Besenkammer übernachten im Stehen, oder wenn man das Essen Mittags nicht mochte musste man das Abends Essen Kalt versteht sich und wenn nicht, dann ab ins Bett und bei der Prügelstrafe ginge es darum den Nackten Hintern über eine Bockleiter zu legen und dann wurde aber volle Kanne mit dem Teppichklopfer drauf geschlagen, das geht gar nicht, es gibt Heute noch Zeitzeugen und Erzieherinnen und Erzieher die nicht zur Verantwortun g gezogen wurden, soviel zur Kinderarbeit und Mißbrauch, ich habe es selbst erlebt und erwarte eine Entschädigung die die Bundesregierung und Kirche bereits bereit stellte einen Topf von 25 Millionen Euro wo jeder Betroffen zwischen 75 000 und 125 000 Euro bekommen soll odwroder das auf Rentenbasis ausbezahlt wird , das hier mal etwas passiert im eigenen Land, Vielen Dank mit Freundlichen Grüßen K.Paschink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *