Radiosendung: Facing Finance – Finanzmärkte im Visier

Radio Lora, Sendung

Bild: © n.v. -

Alle vier Monate, am vierten Montag des Monats, gibt es eine von uns erstellte Radiosendung auf Radio Lora (92,4). Jedes Mal wird ein anderes entwicklungspolitisch relevantes Thema angesprochen. In den letzten Jahren wurde bereits das Problem der Kinderarbeit behandelt, ebenso wie der Abbau von Natursteinen unter menschenwürdigen Bedingungen. Die aktuelle Sendung beschäftigt sich mit der Kampagne Facing Finance – Finanzmärkte im Visier, woran EarthLink, neben anderen Organisationen beteiligt ist. Die Kampagne will weltweit Unternehmen identifizieren, die internationale Normen und Standards massiv verletzen und davon profitieren. Dazu zählen z. B. Menschen- und Arbeitsrechte und der Umweltschutz. Besonders schwer wiegt hier die Ausbeutung der Kinder, da diese am meisten unter der Verletzung solcher Normen leiden. Ziel ist es, Investoren zu sensibilisieren, damit sie diese Standards bei ihren Investitionen beachten. Von Unternehmen wird gefordert, entsprechende Standards zu verankern. Finanzgeschäfte, die diesen Standards nicht entsprechen, sollen eingestellt werden. In der Sendung wird eine Sprecherin der Kampagne, Frau Barbara Happe, genauer über den Zusammenhang zwischen der deutschen Bank und deren Finanzierung von Streubomben informieren und auf weitere Projekte aufmerksam machen. Es wurden weiterhin Passanten befragt um zu erfahren, ob ihre Bank sie darüber informiert hat, worin ihr Geld investiert wird. Die Sendung wird mit einer Musikauswahl aus den Bereichen Geld und Veränderung abgerundet.

Am Montag den 22.8.2011 um 20:00 Uhr wird unser Beitrag im Rahmen der Sendung „International“ ausgestrahlt. Viel Spaß dabei!

Link zu Radio Lora

 

Über Chantal / EarthLink

Ich habe 2009 in München meinen Bachelor in Geographie abgeschlossen und mache momentan in Wien meinen Master im selben Gebiet. Zusätzlich studiere ich im Nebenfach Tourismus und Internationale Entwicklung. Um einen Einblick in die Arbeit einer NGO zu bekommen, mache ich ein acht-wöchiges Praktikum bei EarthLink. Ich schreibe Blogeinträge zum Thema Kinderarbeit und Drogen, bereite eine Radiosendung vor und werde mich noch mit dem Zusammenhang zwischen Tourismus und Kinderarbeit auseinandersetzen.
Dieser Beitrag wurde unter Presse und Medien abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>